Für alle Elektrozähler die zentral 2004 eingebaut wurden ist die Eichfrist abgelaufen. Diese Zähler werden im Monat November ausgetauscht. Wer dieser Pflicht nicht nachkommt begeht eine Ordnungswidrigkeit. .
Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Zur Ermittlung der Ursachen für die Energieverluste wurde auf der MGV eine AG gebildet. Ihr wurde die Genehmigung erteilt, das Kontrollen in den einzelnen Gärten auf Grund der Höhe der Verluste nicht angemeldet werden. Alle Gartenbesitzer haben der Energiegruuppe uneingeschränkt Zugang zum Garten und Gebäuden zu gewähren.
Jahresrechnung 2021/2022 Die Jahresrechnung wird in diesem Jahr in zwei Etappen erstellt einmal bis 31.12.2021 und eimal bis 15.03.2022. Das ergibt sich daraus, dass der Verein die Kosten für den Zählerwechsel vorraus zahlt-
Wechsel der Elektrozähler
Mitgliederversammlung 2021 Unsere MGV für die Jahre 2019/2020 wurde am 14.08.2021 durchgeführt. Dabei wurde eine Vielzahl von Punkten behandelt und zahlreiche Beschlüsse gefasst. Darüber werden alle Mitglieder bis 31.12 . schriftlich informiert, ansonsten auch im Schaukasten und der Web.-Seite. Auf der MGV wurde der Vorstand durch einstimmigen Beschluss für die Gartenjahre 2019 und 2020 entlastet. Durch die Prüfgruppe wurden keine Unregelmäßigkeiten festgestellt. Die Änderungen zur Gartenordnung, die Finanzordnung und der Haushaltsplan 2022 wurden einstimmig beschlossen. Für den Gartenvorstand wurden folgende Mitglieder dazu gewählt: - Frau Bodzioch als VM Ordnung und Sicherheit - Herrn Stolte als Schriftführer - Herrn Martens VM Technik und Bau Dami sind wieder alle Positionen im Gartenvorstand besetzt. Durch die MGV wurde für zwei Gärten die fristlose Kündigung beschlossen, da hier eklantante Verstöße gegen unsere Statuten auftraten und keine Änderung absehbar ist. Die vorgelegten Dokumente zur Beschluß- fassung wurden durch die MGV bestätigt. - Finanzordnung - Änderungen zur Gartenordnung - Haushaltsplan 2022
Arbeitseinsatz am 23.10.2021 Liebe Gartenfreunde, am 23.10.2021 ab 08.30 Uhr haben alle Gartenfreunde, die in diesem Jahr noch keine Stunden geleistet haben, die Möglichkeit ihre 4 Stunden Gemeinschaftsarbeit zu erfüllen umso die Abgeltung durch Geldzahlung zu verhindern. Der Vorstand weist noch mal darauf hin, dass von dieser Pflicht niemand befreit ist. Um eine rege Teilnahme wird gebeten. Die Pflicht zu den Gemeinschaftsleistungen ergibt sich aus der Gartenordnung und dem Pachtvertrag. Bis zum 15.12.2021 bitten wir alle Mitglieder ihre geleisteten Stunden zu melden bzw. die Erfüllung der Daueraufgaben um sie mit unserem Nachweis abzugleichen.